Benvenuti nel sito SECO S.p.A.

×

Registrierung

Account-Informationen

  • Login-Daten

    oder login

    Vorname obbligatorisch!
    Nachname obbligatorisch!
    Steuernummer obbligatorisch
    Firmenname obbligatorisch!
    Mehrwertsteuernummer obbligatorisch!
    Land obbligatorisch!
    Vorname nicht gültig!
    Nachname nicht gültig!
    Das ist keine E-Mailadresse!
    E-Mailadresse obbligatorisch!
    Diese E-Mailadresse existiert schon!
    Password obbligatorisch!
    Geben Sie ein gültiges Password ein!
    Geben Sie 6 oder mehr Schriftzeichen ein!
    Geben Sie mindestens 16 Schriftzeichen ein!
    Password stimmen nicht überein!
    Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind obligatorisch!
    E-Mail oder Password sind nicht korrekt!
    Account confirmation is required. Please, check your email for the confirmation link. To resend the confirmation email pleasehier klicken

    Allgemeine Geschäftsbedigungen zur Rücksendung von Waren

    Rücksendung von Waren in Garantie

    1. Garantiezeitraum

    1.1 Der Garantiezeitraum ist auf der Homepage der Seite www.seco.com beschrieben und im Detail:

        - Allgemeine Verkaufsbedingungen

    https://magento.seco.mainf.it/it/general-condition

    2. Bedingungen für die Assistenz

    2.1 Um die Assistenz während der Garantiezeit zu nutzen muss der Kunde:

        - die Rechnung oder ein anderes Transportdokument mit der Speditionsnummer (tracking number) aufbewahren. Diese Dokumente können von SECO verlangt werden, 

        - Anfrage zur Autorisierung für die Rücksendung des Materials stellen (RMA), auf der Seite www.seco.com.

    2.2  SECO kann eigenständig entscheiden, ob das Gerät repariert werden muss, der Kunde sein Geld zurückbekommt oder ob das Gerät gegen ein gleichwertiges oder höherwertiges Gerät ausgetauscht wird.

    3. Bedingungen für den Garantieausschluss

    3.1 Die Garantie wird nicht anerkannt wenn:

         (I) der Mangel erst nach dem Garantiezeitraum aufgetreten ist,

         (II) die Garantiesiegel entfernt oder verändert wurden,

         (III) das Produkt nicht korrekt genutzt wurde, verändert wurde oder Abänderungen jeglichen Typs ohne Autorisierung vorgenommen wurden oder wenn das Gerät externen Faktoren unterzogen wurde, die nicht mit den Eigenschaften des Geräts vereinbar sind oder wenn es irgendeiner anderen Situation unterzogen wurde, für die SECO nicht verantwortlich gemacht werden kann. Die Beurteilung der Gründe des Auschlusses stehen nur SECO allein zu, 

         (IV) der Mangel am Produkt durch Naturkatastrophen (Erdbeben, Brände, elektrische Entladungen-Blitze, Überschwemmungen u.s.w....) verursacht wurde,

         (V) SECO die Produkte und das Zubehör (Module RAM, HDD, FDD, u.s.w.) von dritten Produzenten erstanden hat. Diese Produkte sind von der Garantie ausgeschlossen, wenn die zwischen SECO und den Lieferanten vereinbarten Garantiezeiten abgelaufen sind, 

         (VI) es sich um Verbrauchsgüter (Batterien, Schmelzsicherungen, LCD, LED, u.s.w.) handelt oder die Produkte Software sind,
         (VII) Das Produkt nicht originalverpackt und antistatisch (ESD) verschickt wurde.

    4. Anfrage Autorisierung

    4.1 Vor dem Versand muss die Autorisierung (RMA) bei SECO beantragt werden.

    4.2 Die Formulare zur RMA-Antragsstellung, die dem Versand beigelegt werden müssen, können auf der Seite  www.seco.com. heruntergeladen werden.

    4.3 SECO akzeptiert keinen Versand, der nicht im Voraus autorisiert wurde.

    4.4 Der Kunde ist verantwortlich dafür, alle Details bezüglich der Mängel darzulegen. Besonders Bezeichnungen wie "funktioniert nicht", "kaputt" oder jegliche andere allgemeine Definition werden nicht akzeptiert.

    4.5 Die Autorisierung (RMA) ist 30 Tage gültig, aus diesem Grund muss die Rücksendung an das Assistenzzentrum innerhalb der auf die RMA folgenden 30 Arbeitstagen erfolgen.

    4.6 Im Fall von Verfall der Autorisierung muss der Kunde eine neue RMA beantragen.

    5. Speditionsmodalität

    5.1 Folgende Dokumente sind beizulegen:

         a) Lieferschein (Lieferschein/Transportdokument),

         b) Kopie des Antrags RMA ausgefüllt und mit der von SECO angegebenen Nummer versehen,

         c) Kopie des Analyseformulars RMA ausgefüllt und mit der von SECO angegebenen Nummer versehen,

    5.2 Wenn in der Rücksendung auch nicht funktionierendes Zubehör dabei sein sollte, muss der Kunde eine detailierte Liste beilegen. SECO ist nicht für Zubehör verantwortlich, das ohne Liste verschickt wurde.

    5.3 Das Produkt muss mit original antistatischem Material oder ESD verpackt werden.

    5.4 SECO behält sich das Recht vor, die Rücksendungen nicht anzunehmen, die nicht korrekt verpackt wurden und wird die Kosten für die Rücksendung der nicht reparierten Produkte dem Empfänger anrechnen.

    5.5 Die Gebühren für den Versand der Produkte werden vom Kunden getragen. SECO übernimmt die Kosten der Rücksendung der repaierten Produkte, wenn die gültige Garantie anerkannt wurde. 

    5.6  Die Risiken des Transports der Ware werden vom Kunden getragen.

    6. Kosten für den Assistenzdienst

    6.1 Der Kunde hat die Möglichkeit einen Kostenvoranschlag für die Reparation von Produkten, die nicht in Garantie sind, zu beantragen. Dieser Antrag kann per Fax oder E-Mail geschickt werden, nachdem der technische Dienst von SECO das erhaltene Material beurteilt hat.

    6.2 der Assistenzdienst gegen Bezahlung wird unter folgenden Bedingungen gewährleistet: 

         -  wenn die Garantiezeit abgeIaufen ist,

         - wenn das Produkt keinen Mangel aufweist,

         - wenn das Produkt zurückgeschickt wurde, um verändert, überarbeitet zu werden oder um einem Test nach Ablaufen der Garantie unterzogen zu werden,

         - wenn die Elemente von Art. 3 gültig sind.

    6.3 Die Kosten für die Assistenz, wenn nicht anders vereinbart, sind wie folgt bestimmt:

         6.3.1 Reparturen während der Garantiezeit

         - technische Analyse, Reparatur und Austausch von Einzelteilen > gratis,

         - Transportkosten vom Assistenzzentrum SECO an den Kunden > werden von SECO getragen, wenn nicht anders vereinbart und nur wenn der Kunde die Transportkosten für den Versand an das Assistenzzentrum SECO übernommen hat.

        6.3.2 Reparaturen nicht in Garantie oder nicht anerkannt

         - Reparatur und Austausch von Einzelteilen > werden vom Kunden getragen,

         -  Transportkosten "an" und "vom" Assistenzzentrum SECO  > werden vom Kunden getragen

         - wenn vom Kunden beantragt, kann SECO die Reparaturen vornehmen, nachdem der Kostenvoranschlag, der die Kostenanrechnung spezifiziert, angenommen wurde: Zeit für die Reparatur + Materialkosten (Einzelteile und anderes) + Kosten für die technische Analyse + Transportkosten, wenn der Kunde keinen eigenen Kurier hat. 

         6.3.3 Technische Analyse

         Wenn:

         a) der Mangel nicht zur Garantie gehört oder nicht in der Garantiezeit ist,

         b) oder wenn die Rücksendung nicht in der Garantie repariert werden kan und der Kunde keine Reparatur gegen Bezahlung möchte

         SECO verrechnet dem Kunden:

         - die Kosten für die technische Analyse der rückgesandten Ware mit einem Beitrag von € 25,00,

         -  DieTransportkosten für die Rücksendung vom Assistenzzentrum SECO an den Kunden

    7. Zeitaufwand für die Reparatur zurückgesandter Ware

    7.1 SECO verpflichtet sich die Ware nach folgendem Zeitplan zu reparieren:

        (i) für eine Spedition mit weniger als 50 oder 50 Stück > 20 Werktage,

        (ii) für eine Spedition mit mehr als 50 Stück > 30 Werktage,

        (iii) für eine Spedition mit mehr als 100 Stück > 40 Werktage.

    7.2 Die Standardzeiten können Veränderungen unterliegen, da die Verfügbarkeit der Teile und die notwendigen Zeiten für die Analyse der verschiedenen Probleme mehr Zeit beanspruchen können, aus diesem Grund sind die angegebenen Zeiten nicht bindend.

    7.3 Für Waren, die nicht von SECO hergestellt wurden gilt die Rücksendung an den Hersteller für die Reparatur.

    7.4 Kein Schadensersatz darf an SECO gestellt werden für eventuelle Verspätungen bei Reparaturen oder dem Austausch.

    8. Technischer Reparatur-Report

    8.1 SECO wird einen kostenlosen technischen Report verfassen bezüglich der Gründe, die zu dem Problem geführt haben und bezüglich der Reparaturen, die ausgeführt werden mussten.

    9. Reparatur-Service für Produkte, die nicht mehr auf dem Markt vorhanden sind

    9.1 SECO garantiert die Reparatur auch für Produkte, die nicht mehr auf dem Markt vorhanden sind und die veraltete Einzelteile haben (End of Life) in zwei Fällen:

          i. wenn zwischen beiden Seiten eine spezifische Vereinbarung getroffen wurde, bei dem SECO sich verpfichtet hat, einen Stock von veralteten Einzelteilen zu halten,

          ii. oder wenn diese noch in den Verteilerkanälen vorhanden sind. In diesem Fall übernimmt der Kunde die Kosten.

    9.2 SECO stellt sein Know-How zur Verfügung, auch um alternative Lösungen zu suchen, wenn die Einzelteile nicht mehr auf dem Markt zu finden sind und garantiert technischen Support bei veralteten oder nicht mehr hergestellten Modulen.

    Top