Benvenuti nel sito SECO S.p.A.

×

Registrierung

Account-Informationen

  • Login-Daten

    oder login

    Vorname obbligatorisch!
    Nachname obbligatorisch!
    Steuernummer obbligatorisch
    Firmenname obbligatorisch!
    Mehrwertsteuernummer obbligatorisch!
    Land obbligatorisch!
    Vorname nicht gültig!
    Nachname nicht gültig!
    Das ist keine E-Mailadresse!
    E-Mailadresse obbligatorisch!
    Diese E-Mailadresse existiert schon!
    Password obbligatorisch!
    Geben Sie ein gültiges Password ein!
    Geben Sie 6 oder mehr Schriftzeichen ein!
    Geben Sie mindestens 16 Schriftzeichen ein!
    Password stimmen nicht überein!
    Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind obligatorisch!
    E-Mail oder Password sind nicht korrekt!
    Account confirmation is required. Please, check your email for the confirmation link. To resend the confirmation email pleasehier klicken

    Erklärung gemäß Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679

    Wir weisen Sie darauf hin, dass die Daten, die Sie uns durch Ausfüllen dieses Online-Formulars bereitstellen sowie evtl. im beiliegenden Lebenslauf angegeben haben (wie z. B. Vorname, Nachname, Adresse, Telefonnummer, Studienabschluss, Familienstand), nur für von Ihnen angefragte Bewerbungsvorgänge sowie in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und insbesondere der Verordnung (EU) 2016/679 (nachfolgend, laut englischer Abkürzung, “GDPR”) verarbeitet werden.

    Wenn Sie weitere Informationen über die vorliegende Datenschutzerklärung oder die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns wünschen, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an die Adresse privacy@seco.com.

    1. Kontaktdaten des Verantwortlichen der Datenverarbeitung

    Der Verantwortliche für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die SECO S.p.A. (nachfolgend “SECO”) mit Rechtssitz in Arezzo (AR), 52100, Via Achille Grandi 20. Tel. 0039 (0)575 26979, Fax 0039 (0)575 350210.

    2. Zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

    Die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten werden direkt und/oder über Dritte ausschließlich verarbeitet, um neue, bei der SECO u/o bei den Unternehmen der Gruppe SECO anzustellende Fachkräfte zu suchen und auszuwählen.

    Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt in voller Übereinstimmung mit den geltenden Bestimmungen zur Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen, die auf Ihren Wunsch hin getroffen wurden (Art. 6, Absatz 1b DSGVO).

    3. Welche Daten werden von uns verarbeitet?

    Im Rahmen der Verwaltung Ihrer Bewerbung können wir die folgenden Datenkategorien erheben:

    • Identifikationsdaten: Wir verwenden die von Ihnen bereitgestellten Daten (z. B. Vorname, Nachname, Adresse, Steuernummer usw.), um Ihre Bewerbung korrekt bewerten zu können. Zu diesen Zwecken können wir außerdem Ihre Daten verwenden, die Ihren schulischen Werdegang und/oder Ihre bisherige Berufserfahrung betreffen;
    • Besondere Kategorien personenbezogener Daten: In Ihrem Lebenslauf könnten besondere Kategorien entsprechend der Begriffsbestimmung gemäß Art. 9 der GDPR (z. B. Daten, die über die ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft Auskunft geben sowie personenbezogene Daten, die geeignet sind, den Gesundheitszustand, das Sexualleben oder die sexuelle Orientierung offenzulegen) enthalten sein, die wir somit verarbeiten könnten.

    4. Sind Sie verpflichtet, Ihre persönlichen Daten anzugeben?

    Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gemäß dieser Erklärung ist nicht zwingend erforderlich, jedoch macht deren fehlende Mitteilung es unsererseits unmöglich, die durch Sie zugesendete Bewerbung zu bewerten.

    5. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

    Die Daten werden für einen Zeitraum von maximal zwölf Monaten nach dem Senden Ihrer Bewerbung, d. h. dem Datum der letzten Aktualisierung, die Sie uns mitgeteilt haben, gespeichert.

    6; Wem können wir Ihre personenbezogenen Daten mitteilen?

    Ihre personenbezogenen Daten können an folgende Personenkategorien weitergegeben werden:

    • Dritte Firmen, die im Auftrag der Fa. SECO u/o der Gruppe Tätigkeiten zur Beurteilung und Auswahl des Personals durchführen.
    • Firmen, die zur Gruppe SECO gehören, zum Zweck der Suche und Auswahl neuer Mitarbeiter für diese Firmen.

    Ihre personenbezogenen Daten werden nicht ins Ausland übermittelt.

    7. Welche Rechte können Sie in Bezug auf die Verarbeitung der Daten seitens SECO ausüben?

    Sie können jederzeit eine vollständige Aufklärung über die Vorgänge erhalten, welche wir Ihnen mitgeteilt haben, und die Rechte ausüben, die Ihnen gemäß Art. 15 ff. GDPR gewährt werden. Sie können jederzeit in der Art und Weise und innerhalb der Grenzen, die durch diese Rechtsvorschriften geregelt sind, von folgenden Rechten Gebrauch machen:

    • Auskunftsrecht: Sie können Informationen in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Daten verlangen oder die Bestätigung darüber erhalten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Ferner können Sie von uns verlangen, dass wir Ihnen per E-Mail eine Kopie Ihrer Daten bereitstellen und überprüfen, welche Daten sich in unserem Besitz befinden.
    • Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sollten diese unrichtig sein (z. B. weil sie von den Daten abweichen, die Sie uns bei der Einreichung ihrer Bewerbung mitgeteilt haben), einschließlich des Rechts auf Berichtigung unvollständiger Daten.
    • Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, von uns die Löschung der von Ihnen bereitgestellten Daten zu verlangen (z. B. weil sie für Ihre Bewerbung nicht mehr erforderlich sind oder weil Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben und kein zwingender Grund für die Verarbeitung vorliegt).
    • Recht auf Einschränkung: Sie können von uns verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im gesetzlich gültigen Rahmen einzuschränken.
    • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie können von SECO in einem gebräuchlichen und maschinenlesbaren strukturierten Format die personenbezogenen Daten erhalten, welche Sie uns mitgeteilt haben, und diese an ein anderes Rechtssubjekt übermitteln.
    • Widerruf der Einwilligung: Sollte die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruhen, können Sie diese jederzeit widerrufen, unbeschadet der Rechtmäßigkeit der vor diesen Widerruf vorgenommenen Verarbeitung. Diesbezüglich weisen wir Sie darauf hin, dass Sie, wenn Sie ihre Einwilligung widerrufen möchten, eine Mitteilung an die nachfolgende Adresse senden können.
    • Recht auf Beschwerde beim Datenschutzbeauftragten: Unbeschadet aller anderen administrativen und gerichtlichen Rechtsbehelfe haben Sie das Recht, eine Beschwerde beim Datenschutzbeauftragten einzureichen, falls Sie der Ansicht sind, dass unsere Datenverarbeitungsvorgänge gegen die geltende Datenschutzverordnung verstoßen.

    Sie haben die Möglichkeit, Ihre Rechte durch eine schriftliche Mitteilung an die Adresse privacy@seco.com

    8. Aktualisierung der vorliegenden Datenschutzerklärung

    Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit ohne Vorankündigung Änderungen an der vorliegenden Datenschutzerklärung durchzuführen, um eine Anpassung an die gesetzlichen Änderungen durchzuführen, die im Bereich des Datenschutzes in Kraft treten, u/o um uns an die Einführung neuer Systeme oder interner Prozeduren anzupassen oder aus jedem anderen Grund, den wir für angemessen u/o erforderlich halten.

    Die oben genannten Änderungen werden im Bereich für die Revisionen der Webseite veröffentlicht und sind ab dem Zeitpunkt ihrer Bekanntmachung bindend.

    Datum letzte Aktualisierung: 18 Aprile 2019

    Top