Embedded World 2020: SECO launches a new μQseven® module with NXP’s i.MX 8M Mini and i.MX 8M Nano families of processors

q7-c72-front

Vom 25. bis 27 Februar 2020 präsentiert SECO auf der embedded world Exhibition & Conference in Nürnberg den zehntausenden erwarteten Besuchern am Messestand 1-330 seine neuesten Lösungen.

Auf der Embedded World 2020 in Deutschland wird SECO die Erweiterung seines Produktportfolios mit Qseven® Standard ankündigen.           
Als bewährter Partner von NXP und Spitzenpartner von ARM® hat SECO das Modul μQ7-C72 entwickelt, eine neue Lösung, die eine hochskalierbare Leistung mit geringem Stromverbrauch und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis verbindet.          
Das Modul μQ7-C72 basiert auf den Prozessorfamilien i.MX 8M Mini und i.MX 8M Nano von NXP und ergänzt das bereits breit gefächerte Produktportfolio von SECO mit der Familie der i.MX 8 Prozessoren, die vom i.MX 8M Mini bis zum i.MX 8 Quad Max reichen.

"Aufgrund unserer erfolgreichen Partnerschaft mit NXP haben wir uns dazu entschlossen, in die Entwicklung von Lösungen zu investieren, die auf allen NXP-Plattformen basieren", erläutert Gianluca Venere, SVP Strategy and Business Development bei SECO. "Den Anfang machen die Produkte, die auf der RT-Familie basieren und mit denen wir das Produktportfolio der SENSE Produktlinie erweitern wollen, die smarte Sensoren für das Industrial IoT umfasst, und für die wir Cortex-M-basierte MPUs mit Inferenzbeschleuniger verbauen. Das Entwicklungsspektrum reicht bis zur High-end Landscape Familie zur Ergänzung unserer Produktpalette im Bereich der Edge-Server und der Lösungen für Automotive und alle anderen Feldanwendungen, die eine Betriebssicherheit erforderlich machen."

μQ7-C72 ist ein Modul im Qseven® Standard, das für die nächste Generation der embedded Systeme entwickelt wurde. Und das nicht nur im μQseven® Formfaktor, dem kompaktesten und günstigsten Computer-On-Modul auf dem Embedded-Markt, sondern auch mit maximale 4 Cores t Cortex®-A5 basierten NXP .MX 8M Mini und i.MX 8M Nano Prozessoren (mit max. 1,8 GHz bzw. 1,5 GHz), die für hohe Leistung bei geringem Stromverbrauch, eine Full-HD-Auflösung und 3D-Grafik garantieren und außerdem für eine erweiterten Temperaturbereich von -30°C bis +85°C geeignet sind.

Der COM ist gut ausgerüstet mit 4 USB 2.0 Host Ports bei der Version mit i.MX 8M Nano und mit 5 USB 2.0 Host Ports bei der Version mit i.MX 8M Mini. Das Board bietet außerdem ein optionale WLAN + Bluetooth 5.0 Modul, eine Gigabit Ethernet Schnittstelle, eine Single/Dual Channel 18/24-bit LVDS Schnittstelle oder eDP Schnittstelle, 8x GPIOs, SM BUS und eine I2C Schnittstelle. Im Grafikbereich überzeugt μQ7-C72 mit integriertem Grafikbeschleuniger Vivante GC320 2D + Grafikbeschleuniger GC NanoUltra 3D (bei i.MX 8M Mini Prozessoren) oder Vivante GC7000UL 2D/3D GPU (bei i.MX 8M Nano Prozessoren). Als Speicher ist ein Soldered-on board DDR4-2400 mit 32-bit Schnittstelle (bei der Version mit i.MX 8M Mini Prozessoren) bzw. einer 16-bit Schnittstelle (bei der Version mit i.MX 8M Nano Prozessoren), alles mit max. 4 GB. Das Modul μQ7-C72 ist eine sehr gute Lösung für verschiedene Anwendungsbereiche, darunter auch Multimedia-Geräte, Verkaufsautomaten und HMI.

Die i.MX 8M Mini Applikationsprozessoren stehen für das neueste Video- und Audioerlebnis von NXP und kombinieren innovative, medienspezifische Features mit eine Hochleistungsverarbeitung. Außerdem sind sie für geringen Stromverbrauch optimiert. Diese Prozessorfamilie basiert auf einer Multicore-Processing-Architektur (Quadcore Arm® Cortex®-A53 + General Purpose Cortex®-M4 400 MHz Core Prozessor für die stromsparende Datenverarbeitung) und lieferte eine schnellere Rechengeschwindigkeit und eine verbesserte Energieeffizienz.

Die i.MX 8M Nano Applikationsprozessoren sind mit max. 4 Arm® Cortex®-A53 + 1 General Purpose Cortex®-M7 Core ausgestattet und bieten eine kostengünstige Integrierung und eine erschwingliche Leistung für smarte, verbundene und energieeffiziente Geräte, die Grafik, Vision, Voice Control, Intelligent Sensing und General Purpose Processing.

Mit der Erweiterung des Produktportfolios mit dieser neuen Lösung zeigt SECO einmal mehr seine Fähigkeit, mit den neuesten Anforderungen auf dem Markt Schritt zu halten und Lösungen für die neuesten Anwendungen zu liefern. Der Fokus von SECO liegt darauf, immer die beste Lösung für die Anforderungen der Kunden zu bieten und dazu Effizienz, hochmoderne Technologie und einen professionellen Support miteinander zu verbinden.

SECO freut sich, die Besucher der Embedded World 2020 am Messestand 1-300 zu begrüßen, wo das Unternehmen sein breites Produktportfolio mit modernster Technologie und seine innovativen Lösungen für ein Industrial IoT von Morgen präsentiert.

 

 

Aktuell