Unternehmensgeschichte

Zwei Freunde, eine große Leidenschaft für Elektronik seit Jugendtagen, der Traum von einem eigenen Unternehmen, das innovative Lösungen planen und entwickelt kann: So beginnt in einer Garage in der italienischen Provinz die Geschichte von SECO

Unternehmensgeist, Kreativität und Entschlossenheit charakterisieren die beiden Gründer Luciano Secciani und Daniele Conti bereits in ihrer Jugend und sind der Schlüssel zu ihrem unternehmerischen Erfolg.


Ich erinnere mich nicht ganz ohne Wehmut - so Daniele Conti in einem Interview - an die Zeit, als wir noch Oberstufenschüler waren und uns zur Aufbesserung unseres Taschengeldes alle möglichen Dinge und Arbeiten ausdachten. So fertigten wir einmal ein elektronisches Starter-Set für Autos an und verkauften es an einen Automechaniker in unserer Stadt.

Einfallsreichtum in Verbindung mit einer aufmerksamen Beobachtung des Marktgeschehens sowie der Wunsch, noch mehr gemeinsam zu erreichen: Von den ersten in Jugendtagen erprobten elektronischen Systemen bis zur Gründung von SECO verging in der Tat nicht viel Zeit.


Anfangs hatten wir noch keine klaren Vorstellungen über unseren Geschäftsbereich – erinnert sich Daniele Conti – schließlich beschlossen wir, ein Elektroniklabor einzurichten. Wir waren noch sehr jung und hatten keinerlei Ersparnisse…unser Traum konnte sich daher nur dank der Hilfe unserer Eltern realisieren. So machten wir uns mit einem kleinen Startkapital, unendlich viel Leidenschaft und einer für dieses Alter typischen Prise Sorglosigkeit in einer kleinen Garage der Provinz zu unserem großen Abenteuer auf und gründeten das Unternehmen SECO s.n.c.

Anfängliche Sorgen, Zweifel und Perplexitäten können Luciano und Daniele nicht aufhalten, die unbeirrt und mit großem Engagement beginnen, als Subunternehmen Aufträge für Hersteller von Maschinen für Goldschmieden im Gebiet von Arezzo auszuführen.


Wir begannen damit, einige kleine Systeme für den Goldschmiedebedarf zu entwickeln und konstruierten bald Generatoren für galvanische Bäder und Stückzähler für Maschinen zur Montage von Gold- und Silberketten. Binnen kurzer Zeit spezialisierten wir uns auch auf die Produktion anderer Systemarten und dehnten unsere Zuständigkeiten auch auf die Bereiche Gaming und Transport aus.

Doch obwohl wir gut mit unserer Arbeit verdienten, entsprach die Tätigkeit als Subunternehmer natürlich nicht dem Traum der beiden Jungs, besonders zu einer Zeit, als die Nachfrage nach Personal Computern explodierte. Sie verstanden sofort, dass der Erfolg und der Markt eine andere Richtung einschlugen:


Wir bekamen die verrückte Idee, einen eigenen PC zu entwickeln und zu produzieren. Wir beschlossen, ihn auf der SMAU zu präsentieren, der wichtigsten Messeveranstaltung für neue Technologien in Italien, und gewannen den zweiten Preis für das innovativste Produkt des Jahres.

Ein bedeutender Wendepunkt in der Geschichte von SECO trat nach unserer Entscheidung ein, die Technologie des PC x86 auf das Gebiet der Planung von Industriemaschinen zu übertragen: Es entstand der weltweit erste Industrie-PC (IPC) im Europakartenformat, dem Leiterplatten und weitere elektronische Bauteile folgten.

Mitte der achtziger Jahre stellt SECO die Weichen, um zu einem der Referenzunternehmen weltweit für die Planung und Produktion von Embedded Systemen aufzusteigen.

Von der Planung jenes ersten PCs bis heute zeigt der Werdegang von SECO eine Serie wichtiger Erfolge auf, die mit der Markteinführung besonders innovativer Produkte und Lösungen verbunden sind.

Noch vor Beginn der 90er Jahre lanciert SECO die ersten Personal Computer auf dem italienischen Markt und erhält umgehend wichtige Anerkennungen und Preise, darunter den „Best Design“ Preis auf der SMAU 1989. Diesen großen Erfolg wiederholte das Unternehmen 1999 mit dem ersten all-in-one PC, Ellipse, dem viele weitere folgten.

Mehr als dreißig Jahre sind vergangen, als Daniele und Luciano in ihrer Werkstatt tüftelten und von einer selbständigen, kreativen Tätigkeit träumten. Sie haben ein innovatives und dynamisches Unternehmen geschaffen, das dank kontinuierlichen Wachstums und Weiterentwicklung der ideale Partner für alle Unternehmen ist, deren Core Business Hightech-Produkte sind.

 

 


SECO S.p.A. Via Calamandrei, 91, 52100 Arezzo Italy - Phone +39 0575 26979 - Fax: +39 0575 350210 - P.IVA 00325250512
Reg. Imprese n. 4196 Arezzo - REA n. 70645 - Meccanografico AR007079


Images are for illustrative purposes only. Actual product may differ
- ©SECO 2014, All rights reserved.

   

Payment with major credit cards (through Paypal service)